english

Johannes Palatius

1646 - 1703


Johannes Palatius, eigentlich Giovanni Palazzi wird im Jahr 1646 geboren. Er ist Doktor der Rechte und Doktor Marci Canonias. 1684 wird er zum Professor des kanonischen Rechts in Padua ernannt. 1688 übernimmt er in Venedig die Pfarrstelle von S. Maria.
Er wird zum kaiserlichen Ratgeber und Historiograph ernannt. Als solcher verfasst er eine große Anzahl an geschichtlichen Werken. Sehr bekannt ist seine in acht Foliobänden erscheinende Publikation über die europäischen Herrscher und Königshäuser seit Karl dem Großen "Monarchia occidentalis a Carolo M. usque ad Leopoldas I". In seinen Schriften bezeichnet er sich mit dem latinisierten Namen Ioannes Palatius.
Johannes Palatius stirbt im Jahre 1703.


Cornelius de Bruyn - Reizen door de vermaardste Deelen van Klein Asia
Cornelius de Bruyn
Reizen door de vermaardste Deelen van Klein Asia
2.000 €
Detailansicht
Jean Baptiste Tavernier - Vierzig-Jährige Reise-Beschreibung, 3 Teile in 1 Band
Jean Baptiste Tavernier
Vierzig-Jährige Reise-Beschreibung, 3 Teile in 1 Band
1.000 €
Detailansicht
John Fryer - Negenjaarige Reyse door oostindien en Persien
John Fryer
Negenjaarige Reyse door oostindien en Persien
1.000 €
Detailansicht
Hiob Ludolff - Historia aethiopica
Hiob Ludolff
Historia aethiopica
1.000 €
Detailansicht
Anton Heimreich - Ernewerte Nordfresische Chronick
Anton Heimreich
Ernewerte Nordfresische Chronick
1.000 €
Detailansicht


Datenschutz Impressum / Kontakt